Zugelaufen in Wallhalben:

Diese Katze/Kater hat seit Ende Juni 2021 eine verletzte Pfote, mit der sie nicht auftreten kann.

Falls sie/ihn jemand kennt, bitte Anruf an 0172/8944252.

In Leimen kommt dieser Kater seit Herbst 2020 zu einer Futterstelle für halbwilde Katzen.

Zugelaufen in Clausen

im Bereich Gräfenstein-/Schwarzbachstraße und angrenzender Hauptstraße seit Sommer 2018.

Sehr scheu, zierlich, realtiv klein, mager, kleine Augen, ca. 1 - 2 Jahre. In der Nachbarschaft ist die Katze nicht bekannt.

Das Tierchen ist sehr hungrig und bettelt, ergreift aber beim Näherkommen sofort die Flucht.

 

Fundtiere:

 

In Clausen in der Hauptstraße Richtung Merzalben wurde am 9.9.18 eine Katze geborgen, schwarz mit etwas braun. Sie ist krank, verletzt und total abgemagert.

 

 

 

In Waldfischbach nahe des Ärztehauses wurde am 10.9.18 eine Katze aufgegriffen, schwarz mit wenigen weißen Stichelhaaren auf der Brust. Auch sie musste tierärztlich behandelt werden.

 

Beide Katzen wurden von den Findern in die Tierarztpraxis Antes in Waldfischbach gebracht. Tel. 06333/77335

 

Weibliches scheues Kätzchen, ca. 12 Wochen alt, eingefangen im Wald nahe dem Waldfischbacher Hundeplatz

Fundkater aus Heltersberg am 08.07.2018

In Waldfischbach an der Moosalb wurde eine Gelbwangenschildkröte aufgegriffen.

"Entsorgt" in Steinalben:

Der arme, kranke Kater wurde samt Futter und Katzenklo an den Containern abgestellt!

Auffälliges Merkmal: kein Schwanz.

Wir suchen den Besitzer.